Meine Arbeit bei der RNZ.

Böse Zungen behaupten ja, Lokaljournalisten laufen eh bloss auf Flohmärkten und Sommerfesten rum und schreiben dann übers Wetter, über Klatsch und Grillhähnchen - sprich über Belanglosigkeiten. Ich finde, das stimmt so nicht!
Ich bin Lokaljournalistin. Und das mit Stolz und Leidenschaft! Weil speziell diese Sparte sehr viel mit Menschen und mit Menschlichem zu tun hat. Über Menschen und ihre kleinen und großen Geschichten schreibe ich wahnsinnig gern. Jedenfalls viel lieber als über Autos, Handys oder andere tote Sachen. Ich mag diese kleinen Geschichten, die genau vor mir auf der Straße liegen. Von denen eigentlich nie jemand erfahren würde, weil es eben "nur" Leute wie Du und ich sind, die das erlebt haben. Gerade die sind einen Bericht wert!

Seit fast neun Jahren bin ich als "feste" freie Journalistin für die Rhein-Neckar-Zeitung in Heidelberg tätig. Dort schreibe ich unter dem Kürzel (aste) für die Lokalredaktion Hirschberg zu den Themen Kultur, Bildung, Soziales und allem, was im Lokalteil so klassischerweise anfällt. Für eine eigentlich kleine Gemeinde hat Hirschberg eine sensationelle Kunst- und Kultur-Szene, ein eigenes Kino mit einer Konzert- und Kleinkunstbühne und einige außergewöhnliche Konzertstätten, wie die Ehemalige Synagoge oder im Sommer die historischen Mauern der Villa Rustica. Hier sind schon Musiker und Bands aufgetreten, die sonst weit größere Hallen füllen würden. Die Kunstausstellungen in der Hirschberger Rathaus-Galerie ziehen regelmäßig Besucher aus der ganzen Region an. Dazu werden zahlreiche Lesungen und Vorträge angeboten, die mich persönlich stets sehr bereichert haben. Zu verdanken ist dies einigen äußerst aktiven Vereinen, die aus dem kleinen Hirschberg wirklich eine außergewöhnliche Kulturstätte gemacht haben.

Das Spannende am Lokaljournalismus ist für mich die unglaubliche Vielfalt an Themen - ein unendlicher Pool an geistigem Input auch für mich selbst. Dazu kommt der sehr persönliche Kontakt zu den Veranstaltern und zu den Lesern. In so einer relativ kleinen Gemeinde wie meiner, da kennt man sich eben noch persönlich. Da lesen die Leute noch Zeitung - und das sehr genau. Was in der Zeitung steht, darüber wird gesprochen im Ort. Und das ist genau das, was gerade den Lokaljournalismus für mich so einzigartig und erfüllend macht.

Meine Themen.

Kultur.
» Kunstausstellungen
» Konzerte
» Kleinkunst und Kabarett
» Autorenlesungen
» Rezensionen

Bildung.
» Schule und Lernen
» Fach-Vorträge
» VHS-Kurse

Freie Themen.
» Portraits
» Reportagen
» Interviews und Umfragen

Lokales.
» Feste und Veranstaltungen
» Mitgliederversammlungen
» Ortsgeschichte

Soziales.
» Kirche
» Vereine
» Hilfsprojekte
» Kinder und Jugend
» Senioren

Gesundheit.
» Medizin
» Ernährung
» Fitness und Prävention

» zu den Artikeln